Willkommen auf der Welt!

Damit diese besondere erste Zeit unvergessen bleibt, fotografiere ich Euer Baby mit viel Zeit, Geduld und Liebe zum Detail –  fernab des Krankenhaus-Fotografen-Standards.

Euer Engel ist zum Zeitpunkt des Shootings nicht älter als maximal 12 Lebenstage – also noch “frisch geschlüpft”.
In dieser Zeit schlafen die Kleinen oftmals noch sehr viel und haben noch den besonderen “Neugeborenenzauber”.

Bitte melde dich im letzten Trimester Deiner Schwangerschaft bei mir, wenn Du dich für ein solches Fotoshooting interessierst. 

Gerne beantworte ich Dir alle Fragen in einem persönlichen Gespräch – telefonisch oder wir verabreden uns bei mir im Atelier. So können wir auch herausfinden, ob unsere Vorstellungen zusammen passen.
Wenn sich dann alles für dich passend anfühlt plane ich dich, unter Berücksichtigung deines Entbindungstermins, bei mir ein. Sobald Euer Zwerg geschlüpft ist, gibst Du oder Dein Partner, mir dann einfach kurz Bescheid.

Sollte die Geburt sehr turbulent gewesen sein oder es Eurem Baby nicht gut gehen, sodass Ihr länger im Krankenhaus bleiben müsst, können wir das Shooting auch zu einem späteren Zeitpunkt machen.
Jede Phase in einem so jungen Leben lohnt es sich zu fotografieren!

Neugeborenenshootings finden bei mir im Atelier statt, ältere Babys gerne auch als Homestory oder draußen.

Alle benötigten Outfits und Accessoires habe ich da, sodass dies für Euch nicht noch zusätzlichen Stress bedeutet.
In meiner Kunden- Garderobe halte ich für die Mama tolle Shootingkleider bereit, auch teilweise mit passendem Partner-Outfit für die Tochter.
Meine Auswahl an Shooting Kleidung wird stetig erweitert und später auch Outfits für die kleinen Buben beherbergen.
Selbstverständlich könnt Ihr aber auch eigene Kleidung mitbringen.

Selbstverständlich werden nicht nur Fotos von Eurem jüngsten Spross gemacht, sondern auch mit Euch als Eltern oder mit den älteren Geschwistern, sofern Ihr dies wünscht.

Für das Shooting plane ich ca. 2-3 Stunden Zeit ein, denn so ist genügend Zeit zum Stillen, Füttern und kuscheln – eben ganz in Eurem Tempo ohne Zeitdruck.