MENÜ

Genauso wie das Familienleben viele bunte Facetten hat und kein Tag dem andere gleicht, gibt es auch bei der Fotografie von Familien viele unterschiedliche Möglichkeiten. So fotografie ich Familien sowohl draußen, als auch im Studio oder als Homestory. Ich zeige Euch hier einmal die Unterschiede auf:

Die Homestory für Familien ist besonders gut geeignet, wenn die Kinder noch recht klein sind, am besten 9 Monate bis 7 Jahre (das ältere Geschwisterchen). Das ist natürlich eine Empfehlung meinerseits und heißt nicht, dass es nicht geht wenn die Kinder älter sind 🙂 Mehr zur Homestory findest Du übrigens hier. Individueller geht’s kaum!

Draußen Familien zu fotografieren hat natürlich den Vorteil, dass wir vom Platz her komplett frei sind. Ich hatte auch schon Familienshootings mit 20 und mehr Personen! 🙂 Aber nicht nur für große Familien ist das Fotoshootings draußen etwas, sondern für quasi jede Familie, die natürliche, fröhliche Fotos von sich möchte.

Aufnahmen im Studio hingegen sind der Klassiker. Hier ist der Platz begrenzt: Im Optimalfall bis zu 5 Personen passen in mein Studio.

Du weißt nicht genau, welches dieser Shootings das Richtige für Euch ist? Kein Problem! Ich berate Dich gern.

SCHLIESSEN